ZENTRUM FÜR DEN SCHUTZ DER PATIENTENRECHTE ALTO ADIGE - SÜDTIROL EO

Gesundheit geht vor

Gesundheit und Gesundheitspolitik, Sozial- und Sozialpolitik, Bürgerbeteiligung.

6206

Allgemeine Dienstleistungen

2955

Operative E-Mails

380

Operative Telefonate

309

Operative Beratungen

1391

Verarbeitete Dokumente
1
Gesundheit und Gesundheitspolitik
Durch die Teilnahme an Arbeitskreisen und Diskussionen auf provinzieller und nationaler Ebene.
Was machen wir?
2
Sozial- und Gesellschaftspolitik
Durch die Teilnahme an Arbeitskreisen und Diskussionen auf provinzieller und nationaler Ebene.
Was machen wir?
3
DIREKTE EINBEZIEHUNG DER BÜRGER
Durch die Tätigkeit vor Ort.
Was machen wir?
Sozialsekretariat

Schalter des Zentrums für den Schutz der Patientenrechte

Recht auf Information

Die richtige Information zur richtigen Zeit ist so wichtig, dass der Gesetzgeber sie sogar als wesentliche Versorgungsstufe bezeichnet hat.

Beratung

Das Zentrum für den Schutz der Patientenrechte Alto Adige - Südtirol EO informiert, unterstützt und berät die Bürger in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Sozialmedizin und Pflege.

Sportello TDMAA
6206

Allgemeine Dienstleistungen

1
ANWALTSCHAFT - VERTEIDIGUNG DER RECHTE
Advocacy fördert den sozialen Wandel, indem sie auf Entscheidungsträger einwirkt, um ihre Wahrnehmung oder ihr Verständnis von Problemen zu ändern und ihr Verhalten zu beeinflussen. Das Zentrum für den Schutz der Patientenrechte Südtirol ODV fördert die Advocacy-Werbung im Allgemeinen, um Ideen, Themen, kontroverse Standpunkte und Probleme im Allgemeinen zu beleuchten, indem es mit Institutionen, Verwaltungen und Organisationen auf verschiedenen Ebenen zusammenarbeitet und den Bürger-Nutzer begleitet.
Die zentralen Themen unserer Tätigkeit
2
SOZIALHILFE
Sie ist die Hilfe für diejenigen, die vorübergehend oder dauerhaft nicht über die notwendigen Mittel für ihren Lebensunterhalt verfügen, und sie nimmt auch die Form einer Reihe von nützlichen Interventionen an, um Situationen der Bedürftigkeit und der Not zu begegnen und zu überwinden. Das Zentrum für den Schutz der Patientenrechte Alto Adige - Südtirol EO bietet durch eine sorgfältige Analyse Ratschläge zur Unterstützung und Pflegeorientierung. Die Sozialhilfe kann auch einen psychologischen Wert haben, und in diesem Sinne bietet sich der ODV Südtirol-Südtirol als Anlaufstelle an.
Die zentralen Themen unserer Tätigkeit
3
GUTE PRAXIS
Eine gute Praxis oder bewährte Praxis wird definiert als eine Praxis, die sich im Vergleich zu anderen ähnlichen Praktiken als besonders vorteilhaft für die Durchführung einer bestimmten Aktivität und die Erreichung ihrer Ziele erwiesen hat. Die Identifizierung und Verbreitung guter Praktiken wird immer wichtiger, da sie es ermöglicht, durch die Wiederholung wirksamer Erfahrungen, die bereits erprobt und getestet wurden, Planungszeit und Kosten zu reduzieren. Die Verbreitung bewährter Praktiken führt zu einer Anhäufung von Wissen und zu einer kontinuierlichen Vertiefung des Themas, in dessen Kontext die bewährte Praxis verbreitet und angewendet wird.
Die zentralen Themen unserer Tätigkeit
4
CONCERATION
Das Zentrum für den Schutz der Patientenrechte Alto Adige-Südtirol EO nimmt an den Konsultationen teil, da der Verband in einer stabilen und strukturierten Weise als Autorität und Verantwortlicher für die geleistete Arbeit und die im Laufe der Zeit erworbenen Kompetenzen anerkannt ist und häufig von den lokalen Behörden/Provinz und instrumentellen Gremien in die Ausarbeitung der Sozial- und Gesundheitspolitik für das Gebiet einbezogen wird.
Die zentralen Themen unserer Tätigkeit
5
STAKEHOLDER
Der Begriff Stakeholder bezieht sich auf Einzelpersonen oder Gruppen, die direkt oder indirekt Einfluss auf eine Organisation und ihre Aktivitäten haben oder von ihnen beeinflusst werden: das können Gemeinden, Bundesländer, Unternehmen, Stiftungen und andere sein. Die Einbindung von Stakeholdern ist eine der grundlegenden organisatorischen Säulen des Zentrums für den Schutz der Patientenrechte Alto Adige-Südtirol EO, ein Aspekt, der im Laufe der Zeit immer mehr auf die Initiierung weiterer und innovativer Partnerschaftsprozesse ausgerichtet ist, die über die Einbindung hinausgehen und eine gegenseitige Übernahme von Verantwortung vorsehen.
Die zentralen Themen unserer Tätigkeit
6
SUBSIDIARITÄT
Dieses Prinzip bekräftigt den Vorrang des Einzelnen vor der Gesellschaft (horizontale Subsidiarität) und der Gesellschaft vor dem Staat (vertikale Subsidiarität), so dass jede Entscheidung, die das allgemeine Interesse betrifft, auf der Ebene getroffen wird, die dem Bürger am nächsten ist. Die Verfassung, in der es heißt, dass die Institutionen "die autonome Initiative der Bürgerinnen und Bürger, sowohl der einzelnen als auch der assoziierten, zur Ausübung von Tätigkeiten von allgemeinem Interesse auf der Grundlage des Subsidiaritätsprinzips" (Art. 118, letzter Absatz) begünstigen müssen, legitimiert die Bürgerinnen und Bürger, sich mit den öffentlichen Verwaltungen (insbesondere den lokalen) zur Verfolgung des allgemeinen Interesses zu verbünden.1 Das Zentrum zum Schutz der Patientenrechte Alto Adige - Südtirol EO handelt in diesem Sinne.
Die zentralen Themen unserer Tätigkeit
7
EHRENAMT
Freiwillige Arbeit ist eine persönliche, freie und unbezahlte Tätigkeit, die aus Gründen der Solidarität, der sozialen Gerechtigkeit oder des Altruismus ausgeübt wird. Sie kann sich an Menschen in Schwierigkeiten richten, ihre Rechte schützen oder eine Kultur der Solidarität fördern. Sie entspringt dem spontanen Willen der Bürger, die mit Problemen konfrontiert sind, die vom Staat und vom Markt nicht gelöst, nicht angegangen oder schlecht verwaltet wurden. Hier setzt das ODV-Zentrum Südtirol für den Schutz der Patientenrechte an.
Die Schlüsselwörter unserer Tätigkeit